Zahnersatz in Tübingen

Sie suchen qualitativ hochwertigen Zahnersatz im Raum Tübingen? Dann sind Sie in unserer Praxis genau richtig. Zahnarzt Tim Wiesner und sein Team sind neben umfassenden Prophylaxe-Behandlungen, Endodontie (Wurzelbehandlung) und Parodontologie auf ästhetischen Zahnersatz und dessen behutsame Eingliederung spezialisiert. In unseren modernen Räumlichkeiten, mitten im Zentrum von Tübingen, können Sie uns schnell und unkompliziert erreichen.

Der ästhetische Zahnersatz ist einer der Schwerpunkte von Zahnarzt Tim Wiesner in Tübingen. Auf der Basis zahlreicher Fortbildungen sowie vieler Jahre Berufserfahrung kann er auch Ihnen zu einem attraktiven Zahnbild verhelfen. Ob ästhetischer Zahnersatz oder modernes Zahnimplantat, in seiner Praxis sind Sie stets bestens aufgehoben. Kontaktieren Sie uns gerne für einen ersten Termin telefonisch unter der 07071–6890303.

Zahnerhalt statt Zahnersatz: Wir machen Ihre Zähne wieder vorzeigbar

Wenn es um ästhetischen Zahnersatz geht, haben die meisten Patienten in unserer Praxis in Tübingen dasselbe Anliegen: Sie fühlen sich mit der Optik ihrer Zähne unwohl. Die Funktionalität des Gebisses ist zumeist nicht betroffen, Essen und Kauen sind kein Problem, doch das Lächeln wird von den Betroffenen selbst als unschön wahrgenommen.

Kein Wunder, denn gerade weiße und ebenmäßige Zähne gelten allgemein nicht nur als Schönheitsideal, sondern verleihen der betreffenden Person auch eine Aura des Erfolges, sowohl privat als auch beruflich. Wer diesem Ideal nicht gerecht wird, schämt sich oft seiner Zähne und hat häufig regelrecht Angst davor, seine Zähne in der Öffentlichkeit zu zeigen oder sich fotografieren zu lassen. Dem können wir in unserer Praxis in Tübingen Abhilfe schaffen. Und zwar mithilfe von modernem und zeitgemäßem ästhetischem Zahnersatz.

Anpassung des Zahnersatzes an Ihre natürliche Zahnfarbe

Ein kariöser Zahn wird so präpariert, dass so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig von der betroffenen Zahnsubstanz entfernt wird. Anschließend wird das „Loch“ mit einer Füllung versiegelt. Früher wurde zu diesem Zweck häufig quecksilberhaltiges Amalgam verwendet. Dieses Material hat eine dunkle Farbe und ist dementsprechend sehr deutlich zu sehen. Aus diesem Grund, und weil Amalgam wegen dem enthaltenen Quecksilber gesundheitlich umstritten ist, verwendet man heute in der Regel Alternativen.

Diese bestehen meist aus Kunststoffgemischen, auch Komposit genannt, aus etwa 20 Prozent Kunststoff und etwa 80 Prozent Salz der Kieselsäure. Sie sind Keramik sehr ähnlich und werden in Schichten auf den betroffenen Zahn aufgetragen. In Verbindung mit Mehrfarbtechnik kann die Komposit-Mehrschichttechnik farblich an die natürliche Zahnfarbe angepasst werden. Dadurch sind sie optisch deutlich unauffälliger als die alten Amalgam-Füllungen. Sie haben die Wahl aus mehreren Optionen, die sich – sowohl vom Aufwand als auch von den Kosten her – voneinander unterscheiden. Lassen Sie sich von uns die Möglichkeiten aufzeigen – wir können Ihnen bestimmt weiterhelfen.

Inlays, Kronen und Veneers aus Keramik

Inlays, Kronen oder Veneers – diese Begriffe beschreiben meist im Labor gefertigten oder vom Computer gefrästen Zahnersatz, der in oder auf die Zähne eingesetzt wird. Wir vertrauen in unserer Praxis auf ein ortsansässiges Tübinger Unternehmen, welches für uns den Zahnersatz nach den höchsten geltenden Richtlinien fertigt. Wir setzen bei unseren Patientinnen und Patienten ausschließlich Inlays, Kronen und Veneers von höchster Qualität ein.

Je nach ästhetischem Anliegen ist dabei eine andere Lösung empfehlenswert. Keramikinlays sind zum Beispiel die richtige Lösung, wenn Sie alte Amalgam-Füllungen im Mund als unschön empfinden. Diese können dann durch moderne und nahezu unsichtbare Inlays aus Keramik ausgetauscht werden.

Eine Überkronung ist dann ratsam, wenn eine Füllung ohne Weiteres nicht mehr möglich ist, beispielsweise weil die Zahnsubstanz zu stark durch Karies beschädigt wurde. Aber auch nach einem Unfall kann eine Krone das Mittel der Wahl sein. Diese sind dabei längst nicht mehr von metallener Farbe, sondern werden aus Keramik gefertigt, die wir in Tübingen perfekt an Ihre natürliche Zahnfarbe anpassen. Von außen werden Sie keinen Unterschied zwischen Zahnersatz und echtem Zahn sehen.

Im Grunde sind Ihre Zähne gesund, doch an den Frontzähnen ist ein Teil abgebrochen oder Sie haben Verfärbungen auf den Zähnen? Dann sind Veneers die richtige Lösung für Sie. Darunter versteht man Verblendschalen, hauchdünne Plättchen aus Keramik, die auf die Front der Zähne aufgeklebt werden und so optische Makel gekonnt verbergen. Besonders vorteilhaft: Es handelt sich um eine optische Lösung, die dem Zahn in keiner Weise schadet. Die Frontzähne werden nicht beschliffen und die Veneers können ohne Betäubung in unserer Praxis in Tübingen aufgeklebt werden. Wie all unserer Lösungen für ästhetischen Zahnersatz ist ein Veneer in Form und Farbe genau auf Ihre natürlichen Zähne abgestimmt.

Moderne Implantologie: Zahnersatz in Tübingen

In allen Fragen des herausnehmbaren und festsitzenden Zahnersatzes können Sie ebenfalls auf unsere Expertise zählen. Denn manchmal wird es aus medizinischen Gründen notwendig sein, einen Zahn oder ganze Teile des Gebisses zu ersetzen.

In den meisten Fällen bietet die moderne Implantologie hier die eleganteste Lösung. Denn ein Implantat ersetzt einen verlorenen Zahn nicht nur optisch, sondern auch in Funktion vollkommen. Anders als andere Formen des kompletten Zahnersatzes, wie beispielsweise Brücken, ist für Implantate kein Beschleifen der Zähne nötig. Deshalb nutzen wir in Tübingen diese Methode bevorzugt.

Selbst größere Prothesen können mit Implantaten dauerhaft am Kieferknochen sicher und nahezu unsichtbar befestigt werden. Auch ein nahezu zahnloser Mund kann so durch unsere Behandlung wieder fest zubeißen.

Gern erläutern wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Implantologie bei einem persönlichen Termin genauer und geben Ihnen entsprechende Empfehlungen, welche Form des Zahnersatzes in Ihrem Fall infrage kommt.

Für Ihre Terminanfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 07071–6890303 zur Verfügung. Per Mail erreichen Sie uns unter info@zahnarztwiesner.de.